RP PVP Server

Ibis

Heimat: Stygian (verbannt)
neue Heimat: Nemedien (Stadt Hanumar)
Oberster Priester: Kalanthes
Avatar: Mensch mit Kopf eines Ibis (Vogel)
Besonderheiten: Ibis soll drei Bücher mit dem Wissen der Welt in einer alten Krypta verwahren
 
Ibis2

"Der Gott Ibis kämpfte gegen Set seit der ersten Morgendämmerung der Erde, und Kalanthes kämpfte sein ganzes Leben lang gegen Set's Priester."
-- Robert E. Howard: "The God in the Bowl "

Geschichte:
Einst war Ibis der Gott der Stygier bis Toth Amon die Priesterschaft infiltrierte und den obersten Priester hinrichten ließ. Kalanthes, der Sohn des obersten Priesters entdeckte den Verrat von Toth Amon zu spät, konnte sich selbst aber retten.

Seine spätere Rebellion gegen die Emporkömmlinge von Set wurde niedergeschlagen, er selbst gekreuzigt und nur durch Glück von einem Nomadenvolk gerettet. Durch diese Ereignisse konnte Toth Amon die Herrschaft in Stygien an sich reißen und Set wurde zum Gott der Stygier. Kalanthes hat sich wohl in der nemedischen Stadt Hanumar niedergelassen, und verbreitet dort den Glauben des Ibis.

 

Persönliche Anmerkungen:
Ich beziehe mich rein auf Robert E. Howard´s Texten. In Age of Conan wurde die Geschichte wohl etwas umgeschrieben, da Lore-Guides zu AoC eine etwas andere Geschichte erzählen. Weil diese aber den Texten von Howard widersprechen, nehme ich es hier nicht mit auf.

In meinen Augen wurde der Gott Ibis von Howard erstellt, um den Konflikt von Kalanthes und Toth Amun etwas mehr Tiefe zu verleihen.
Ibis ist in meinen Augen eine Kopie des ägyptischen Gottes „Toth“.
Weitere Infos:

https://de.wikipedia.org/wiki/Thot

https://www.selket.de/aegyptische-goetter/thot/


Rollenspiel:
- Ibis eignet sich für Charaktere die nach Wissen streben (Gelehrte, Schreiber, Wahrsager etc.)
- Mitra Anhänger steht man offen gegenüber
- Set Anhänger gelten als Feinde


by Sebastian